Academy of Mind2020-01-18T10:10:28+01:00

Academy of Mind (AoM)

Der erste Verband seiner Art im deutschsprachigen Raum

Das Bewusstsein ist eines der größten Rätsel der Menschheitsgeschichte. Dank der Neurowissenschaften können wir heute nahezu jeden physischen und hormonellen Prozess des Gehirns nachvollziehen. Die Frage nach der Herkunft und Sinnhaftigkeit des Bewusstseins bleibt den klassischen Wissenschaften jedoch bis heute unbeantwortet. Und so sezieren sie noch heute das Gehirn, um das Bewusstsein darin zu finden.

Wir wollen das Bewusstsein hingegen aktiv nutzen, um dessen Fähigkeiten und Potentiale sichtbar zu machen. Die Academy of Mind vereint namenhafte Spezialisten in der Anwendung verschiedenster Techniken, die messbare Ergebnisse hervorbringen. Gemeinsam mit euch betreiben wir aktive Bewusstseinsforschung. Unser interdisziplinärer Ansatz ermöglicht große Forschungsprojekte, an denen jeder teilnehmen kann. Die Erkenntnisse daraus setzen wir für euch alltagstauglich um. Denn was bringt einem die Erkenntnis, wenn die Weiterentwicklung ausbleibt?

Aktuelles aus allen Themen

CROPfm (20.12.2019): Tom Campbell`s Big TOE – Deutsche Übersetzung

(externer Link) Am 27. September 2019 war der amerikanische Physiker und Bewusstseinsforscher Thomas Warren Campbell live zu Gast auf CROPfm - das gesamte Gespräch kann nun auch in einer deutschen Übersetzung nachgehört werden. Im Interview stellte Tom seine große Theorie von Allem vor und legte dar, dass diese Schau sowohl die objektive als auch die subjektive Welt miteinschließt und somit weit über bisher bekannte Ansätze, wie der von Einstein gesuchten vereinheitlichten Feldtheorie, hinausgeht. So erklärt Tom's Big Theory of Everything (TOE) nicht nur das Was und das Wie, sondern vor allem auch das Warum unserer Existenz - und die Lösung scheint letztlich verblüffend einfach zu sein, zu einfach vielleicht...

Dezember 20th, 2019|

Whisky, Rum & 2019: Metathemen, Großprojekte, tiefgreifende Veränderungen & Magie, die funktioniert

2019 war ein überaus arbeitsreiches und rechercheintensives Jahr für uns. Neben den großen Themenblöcken Grimoires, Wahrnehmung, Perspektivismus und Schattenarbeit und zwei großen Remote-Viewing-Projekten zum Entführungsphänomen und zur Lichtfalle setzten wir uns intensiv mit unserer magischen Mitverantwortung und der Rolle der Spirits auseinander, bildeten uns in mehreren Veranstaltungen weiter und gingen tiefgreifende Wege der persönlichen Veränderung. Wir begehen unseren traditionellen Jahresrückblick mit Whisky und Rum, lassen wichtige Ziele Revue passieren (Kontext vermitteln, eine zusätzliche magische Perspektive erschließen, Wissen in Relation setzen und ein rituelles Fundament legen) und erwägen den Wandel auf vielen Ebenen: Was hat sich in Bernhards Magieschule getan? Wie geht’s Rudolf mit dem Visualisieren? Wie integriert Bernhard seine Iboga-Initiation und welche Auswirkungen hat Rudolfs Ahnenarbeit? Plus: Welche Sendungen erachten wir als besonders wichtig in diesem Jahr? Und inwiefern ist das Ansehen unserer Videos die Teilnahme an einem magischen Ritual?

Dezember 18th, 2019|

068 – Transgender & Two Spirits. Vom falschen in den richtigen Körper

Wie fühlt es sich sich an, in einem fremden Körper zu stecken, der nicht zu dir gehört? Transmann Andree Bardel-Kahr spricht aus seiner Perspektive über ein sensibles gesellschaftliches Schattenthema, seine Transition zum Mann, die geschlechtsangleichende Operation und Hormontherapie sowie die rechtliche, familiäre und gesellschaftliche Situation. Wir gehen der Medizinkraft nach, die Transgender in indigenen Kulturen möglicherweise erwächst und Andree berichtet vom Geist, den er einmal gesehen hat.

Dezember 11th, 2019|

CROPfm (06.12.2019): Die Schattenjäger

(externer Link) Poltergeister, Jenseitskontakte und andere unerklärbare Phänomene sind letztlich sehr seltene Erscheinungen - von Vielen wird deren Realität daher überhaupt in Frage gestellt bzw. verneint. Umso schwieriger ist es, stichhaltige Beweise für deren mögliche Existenz zu sammeln und die raren physikalischen Wechselwirkungen, die sich hie und da ergeben, aufzuzeichnen. Meine beiden Livegäste Adreas Schipper und Dieter Goebel sind paranormale Ermittler der Gruppe AnDaPaVa und sie rücken den flüchtigen Erscheinungen mit Audiorekordern, Infrarotkameras und vielerlei weiteren Gerätschaften auf den Leib, im Versuch, Spuren dieser Aktivitäten festzuhalten...

Dezember 6th, 2019|

Ostsee-Anomalie (Updates)

(externer Artikel) Dieser Update-Artikel behandelt viele neue Details zur Ostsee-Anomalie bzw. den zwischenzeitlich neu entdecken, benachbarten Strukturen. Nach über sieben Jahren sind mehrere Sessions hinzugekommen, deren Detailgrad die stetig gewachsene Erfahrung der beteiligten Remote Viewer wiederspiegelt. Schon 2012, als die ersten Sessions durchgeführt wurden, stellte sich die Ostsee-Anomalie als hartnäckiges Target heraus. Das beginnt inzwischen Sinn zu ergeben, da man die damals bekannte Anomalie wohl nicht isoliert betrachten sollte...

Dezember 6th, 2019|

AoM – Was ist das?

Wir sind ein Verband verschiedener Spezialisten im Bereich Psychologie und angewandter Techniken zur Potentialentfaltung des menschlichen (Unter-) Bewusstseins. Der wesentliche Bestandteil unserer Bewusstseinsforschungen liegt in der praktischen Anwendung verschiedener Verfahren, welche verifizierbare Informationen oder physische sowie psychologische Effekte erzeugen.

Der interdisziplinäre Ansatz

Theorie, Praxis, Verifikation
In der Forschung genügt es nicht, eine Theorie aufzustellen und ausschließlich nach Belegen zu suchen, die sie bestätigt. Belege die dagegen sprechen sollten miteinbezogen werden, um die Theorie auszuarbeiten. Insbesondere bedarf es auch der praktischen Umsetzung und das Erzeugen eines messbaren und reproduzierbaren Effekts. Damit diese Verifikationen möglich sind, arbeiten wir interdisziplinär. Das bedeutet, dass alle Arbeiten untereinander geprüft, diskutiert und verbessert (bzw. verworfen) werden.

So könnten z. B. im Rahmen eines Forschungsprojekts die Ergebnisse von Hypnosen, Remote Viewing Sitzungen und Fakten verglichen werden. So ermitteln wir die Trefferquote der jeweiligen Technik und können gegebenenfalls nach Fehlerquellen suchen und sie ausbessern. An diesen Projekten könnt ihr ebenfalls teilnehmen, wenn ihr die Effektivität einer bestimmte Technik prüfen wollt.

Die Ergebnisse dieser Forschungsprojekte werden anschließend in Artikeln, Podcasts, Videos, Büchern und manchmal auch Radiosendungen veröffentlicht.

Praktische Anwendbarkeit

Ziel ist es, den Menschen in der Entwicklung seiner mentalen Handlungsfähigkeit zu unterstützen. Dazu zählt insbesondere die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung. Unser Anspruch ist daher, Techniken und Erkenntnisse zu erzeugen, die jedem Menschen von praktischem Nutzen sind. Sie sollen im Alltag, Selbstbefinden oder speziellen Situationen zu einem Effekt bzw. einer Problemlösung führen, die unmittelbar erlebt werden kann. Dazu zählen unter anderem:

– Auflösung von Ängsten und Phobien
– Selbsthilfe bei Symptomauflösung wie Allergien, Gewichtsproblemen u.a.
– Entscheidungshilfen
– Lokalisierung bestimmter Objekte
– Spiritualität
– und vieles mehr

Wissen und Bildung

Die Academy of Mind versteht sich als Wissensdatenbank und Erwachsenenbildung. Neben zahlreichen Artikeln, Podcasts, Videos etc. ist auch ein umfangreiches Lexikon in Planung. Es soll alles, was mit dem Thema Bewusstsein zu tun hat, erfassen (auf ganz bodenständige Art und Weise). Darüber hinaus bieten wir Erwachsenenbildung in den verschiedenen Themenbereichen an. Diese kann in Form von Vorträgen, Workshops, Ausbildungen oder Services bezogen werden. Alles mit dem Ziel, euch und eure (unter-) bewussten Potentiale nutzbar zu machen.

Vernetzung

Das Thema rund um das menschliche Bewusstsein ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Es ist nicht immer leicht herauszufinden, wer einen passenden, funktionierenden Ansatz für das eigene Anliegen hat und wo dieser zu finden ist. Auf der anderen Seite wird so manche hervorragende Arbeit zu wenig oder nur lokal gefördert. Wir verstehen uns als »Vernetzungsplattform« für jene, die im Sinne der praktischen Anwendbarkeit tätig sind. Es ist uns auch ein Anliegen, dass Interessensgruppen zueinander finden um sich gegenseitig zu unterstützen und Erkenntnisse auszutauschen. Zu diesem Zweck organisieren wir regelmäßige Treffs, Podcasts zum Mitmachen und Chatplattformen zum gemeinsamen Austausch. Zudem findet ihr unter “Community & Vernetzung” auch eine Karte mit Anbietern in eurer Nähe.