Academy of Mind2018-09-22T13:38:34+00:00

Academy of Mind (AoM)

Der erste Verband seiner Art im deutschsprachigen Raum

Das Bewusstsein ist eines der größten Rätsel der Menschheitsgeschichte. Dank der Neurowissenschaften können wir heute nahezu jeden physischen und hormonellen Prozess des Gehirns nachvollziehen. Die Frage nach der Herkunft und Sinnhaftigkeit des Bewusstseins bleibt den klassischen Wissenschaften jedoch bis heute unbeantwortet. Und so sezieren sie noch heute das Gehirn, um das Bewusstsein darin zu finden.

Wir wollen es hingegen aktiv nutzen, um seine Fähigkeiten und Potentiale sichtbar zu machen. Die Academy of Mind vereint namenhafte Spezialisten in der Anwendung verschiedenster Techniken, die messbare Ergebnisse hervorbringen. Gemeinsam mit euch betreiben wir aktive Bewusstseinsforschung. Unser interdisziplinärer Ansatz ermöglicht große Forschungsprojekte, an denen jeder teilnehmen kann. Die Erkenntnisse daraus setzen wir für euch alltagstauglich um. Denn was bringt einem die Erkenntnis, wenn die Weiterentwicklung ausbleibt?

Aktuelles aus allen Themen

Der Kornkreis am Hackpen Hill

(externer Artikel) Am 26.06.2018 waren wir im Rahmen einer zweiwöchigen Englandreise in der Grafschaft Wiltshire. Dort hofften wir natürlich, einen Kornkreis besuchen zu können, wofür Wiltshire ja berüchtigt ist. Schließlich besuchten wir einen Kornkreis am Hackpen Hill, der zwiespältige Anzeichen für seine Authentizität aufwies. Das wollten wir in einer Remote Viewing-Session genauer untersuchen...

Dezember 1st, 2018|

041 – Baphomet & Okkultismus. Missverstandene Runen, Daimones, Satanismus und Chaosmagie

Was ist Okkultismus? Sind Dunkelheit und Schatten automatisch „böse“? Verbirgt sich hinter dem Peace-Zeichen tatsächlich eine sogenannte „Todesrune“ und ist Baphomet der Teufel? Wir nähern uns diesen Fragen von unterschiedlichen Seiten und besprechen, was Computerspiele, Tiefseeforschung, Xenophobie und Frauenfeindlichkeit mit dem Okkulten zu tun haben, entschleiern Projektionen auf Baphomet, beleuchten die Unterschiede zwischen Satan, Luzifer und dem Teufel und deuten die Rolle des Okkultisten als Geburtshelfer all dessen, was noch im Verborgenen ist. Als Schatten-Archetyp trägt das Okkulte nämlich das Versprechen in sich, Potential zu offenbaren – in alle Richtungen.

November 28th, 2018|

Leonardo DaVinci und die Mona Lisa

(externer Artikel) Seit Jahrhunderten fragt man sich, was es mit dem berühmten Mona Lisa-Portrait von Leonardo DaVinci auf sich hat. Inzwischen gibt es Spekulationen bzw. Indizien, dass die abgebildete Frau garnicht existiert hat, sondern ein ursprüngliches Portrait, welches eine reale Person zeigte, einfach übermalt wurde. Manche vermuten, dass DaVinci teilweise Aspekte seines eigenen Gesichtes mit dem Originalbild vermischt hat, woraus die heutige Mona Lisa entstand...

November 27th, 2018|

Rote Couch 020: Stefan Kerzel

Der Iserlohner Autor, Coach und Moderator Andreas Winter lädt auf seine "Rote Couch" Gäste mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein. Stefan Kerzel ist Unternehmensentwickler aus der Essen: www.stefankerzel.de

November 27th, 2018|

CROPfm (23.11.2018): Abenteuer Wirklichkeit

(externer Link) Wenn man sich die Biographie meines nächsten Gastes ansieht, stellt sich eher die Frage, was der Linzer Magister der Philosophie Christian Strasser noch nicht gemacht hat. So könnte ein Untertitel dieser Sendung wohl auch "Von Babylon bis Hutchison" lauten, denn seine Interessen reichen von Magie und (babylonischen) Riten, über bizarre Erfahrungen mit verschiedensten Wesenheiten und sogenannten "Reptiloiden" bis hin zu äußerst ungewöhnlichen physikalischen Effekten und den "fringe" Experimenten des Kanadiers John Hutchison (den er persönlich kennt) und anderen Forschern. Christian Strasser ist live zu Gast, um über sein Leben, seine Arbeit und seine Einsichten zu berichten...

November 26th, 2018|

040 – Stan Lee & Superhelden. Magische Welten und das Kollektivbewusstsein

Stan Lee hat uns ein Universum voller Superhelden hinterlassen, die Generationen von Menschen inspirieren. Unser Nachruf auf eines der größten Genies der Comicwelt: Wir sprechen über Stan Lees Vermächtnis, momentane Superheldenfilme und -serien, wie seine Schöpfungen das Kollektivbewusstsein mitgeprägt haben, inwiefern Geschichten die Grundlage dessen bilden, wie wir die Welt verstehen und wie wir durch die Wiedererweckung der Superhelden als magisches Werk zum Autor unserer eigenen Geschichte werden können.

November 21st, 2018|

AoM – Was ist das?

Wir sind ein Verband verschiedener Spezialisten im Bereich Psychologie und angewandter Techniken zur Potentialentfaltung des menschlichen (Unter-) Bewusstseins. Der wesentliche Bestandteil unserer Bewusstseinsforschungen liegt in der praktischen Anwendung verschiedener Verfahren, welche verifizierbare Informationen oder physische sowie psychologische Effekte erzeugen.

Der interdisziplinäre Ansatz

Theorie, Praxis, Verifikation
In der Forschung genügt es nicht, eine Theorie aufzustellen und ausschließlich nach Belegen zu suchen, die sie bestätigt. Belege die dagegen sprechen sollten miteinbezogen werden, um die Theorie auszuarbeiten. Insbesondere bedarf es auch der praktischen Umsetzung und das Erzeugen eines messbaren und reproduzierbaren Effekts. Damit diese Verifikationen möglich sind, arbeiten wir interdisziplinär. Das bedeutet, dass alle Arbeiten untereinander geprüft, diskutiert und verbessert (bzw. verworfen) werden.

So könnten z. B. im Rahmen eines Forschungsprojekts die Ergebnisse von Hypnosen, Remote Viewing Sitzungen und Fakten verglichen werden. So ermitteln wir die Trefferquote der jeweiligen Technik und können gegebenenfalls nach Fehlerquellen suchen und sie ausbessern. An diesen Projekten könnt ihr ebenfalls teilnehmen, wenn ihr die Effektivität einer bestimmte Technik prüfen wollt.

Die Ergebnisse dieser Forschungsprojekte werden anschließend in Artikeln, Podcasts, Videos, Büchern und manchmal auch Radiosendungen veröffentlicht.

Praktische Anwendbarkeit

Ziel ist es, den Menschen in der Entwicklung seiner mentalen Handlungsfähigkeit zu unterstützen. Dazu zählt insbesondere die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung. Unser Anspruch ist daher, Techniken und Erkenntnisse zu erzeugen, die jedem Menschen von praktischem Nutzen sind. Sie sollen im Alltag, Selbstbefinden oder speziellen Situationen zu einem Effekt bzw. einer Problemlösung führen, die unmittelbar erlebt werden kann. Dazu zählen unter anderem:

– Auflösung von Ängsten und Phobien
– Selbsthilfe bei Symptomauflösung wie Allergien, Gewichtsproblemen u.a.
– Entscheidungshilfen
– Lokalisierung bestimmter Objekte
– Spiritualität
– und vieles mehr

Wissen und Bildung

Die Academy of Mind versteht sich als Wissensdatenbank und Erwachsenenbildung. Neben zahlreichen Artikeln, Podcasts, Videos etc. ist auch ein umfangreiches Lexikon in Planung. Es soll alles, was mit dem Thema Bewusstsein zu tun hat, erfassen (auf ganz bodenständige Art und Weise). Darüber hinaus bieten wir Erwachsenenbildung in den verschiedenen Themenbereichen an. Diese kann in Form von Vorträgen, Workshops, Ausbildungen oder Services bezogen werden. Alles mit dem Ziel, euch und eure (unter-) bewussten Potentiale nutzbar zu machen.

Vernetzung

Das Thema rund um das menschliche Bewusstsein ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Es ist nicht immer leicht herauszufinden, wer einen passenden, funktionierenden Ansatz für das eigene Anliegen hat und wo dieser zu finden ist. Auf der anderen Seite wird so manche hervorragende Arbeit zu wenig oder nur lokal gefördert. Wir verstehen uns als »Vernetzungsplattform« für jene, die im Sinne der praktischen Anwendbarkeit tätig sind. Es ist uns auch ein Anliegen, dass Interessensgruppen zueinander finden um sich gegenseitig zu unterstützen und Erkenntnisse auszutauschen. Zu diesem Zweck organisieren wir regelmäßige Treffs, Podcasts zum Mitmachen und Chatplattformen zum gemeinsamen Austausch. Zudem findet ihr unter “Community & Vernetzung” auch eine Karte mit Anbietern in eurer Nähe.