Rum & 2020: Welt am Scheideweg, Gedeihen im Chaos, dem Leben Raum geben, das Jahr als Koan

Die Weirdpocalypse hat Einzug gehalten in diesem Jahr … das wir in dieser Sendung rekapitulieren. Dazu gehören die Invisible Army, zunehmende Vernetzung der Community, persönliche Schattenarbeit, Kontakte mit Hekate und Trauerprozesse. Wir besprechen den aktuellen Stand der Tripmetapher, Reicher & Stark als Ritual, der Chance des Nichtwissens, Monolithen als Metapher für die Utopie und stehen am Ende dieses Jahres kollektiv vor der Frage: In welche Welt wollen wir hineingeboren werden?

2020-12-27T12:11:08+01:00Dezember 27th, 2020|Allgemein, Magie|

080 – Magieschule: Phantasmaion. Die imaginable Welt betreten und unsere verzaubern

Mit Phantasmaion ist das Online-Angebot der Magieschule komplett. Bernhard stellt in diesem Kurs sein Magieverständnis vor und zeigt, wie man mit Geschichten als Lebewesen zusammenarbeitet, um die Welt zu verändern. Es geht um Reisen in die imaginable Welt, aktive Imagination, Zeitmagie und Hypersigils … um nichts anderes, als das Schreiben neuer Geschichten für uns und die Welt.

2020-12-18T17:40:36+01:00Dezember 18th, 2020|Allgemein, Magie|

079 – Erlöser & Mythen. Magische Geschichten, die die Welt ins Sein schreiben

Mythen, Märchen und Archetypen – die Drehbücher der Realität. Wir betrachten sie aus unserer magischen Sicht … und in der sind sie besonders alte und mächtige Lebewesen, die uns als Lebewesen beeinflussen und die Welt als lebendigen Organismus hervorbringen, so wie wir wiederum sie hervorbringen. Wir sprechen über Metaphern als Zaubersprüche und deren brisante gesellschaftspolitische Auswirkungen, PSYOPs, UFO-Mythen, Erlöserfiguren, Weltenlehrer und alte Geschichten als Egregore in narrativer Form: Sind wir Spielball und Futter der Mythen oder auch deren Gestalter? Welche Rolle spielen die verlorenen Archetypen? Und wie können wir den Erlösermythos konstruktiv umschreiben?

2020-12-09T16:01:57+01:00Dezember 9th, 2020|Allgemein, Magie|

078 – Geschichten & Transformation. Magisches Storytelling als Weg, um neue Realitäten zu erschaffen

Geschichten sind nicht einfach nur Geschichten – sie definieren den Rahmen dessen, wie wir die Welt erleben und interpretieren, sie bilden die Grundbausteine unserer Realität: Spirituelle Weisheiten, wissenschaftliche Erkenntnisse, philosophische Einsichten … sie alle werden durch Geschichten weitergegeben und aufgrund von Geschichten treffen wir weitreichende Entscheidungen, sowohl persönlich als auch als Kultur. Wir sind Homo narrans! In dieser Episode besprechen wir, welche Tragweite die Phrasen „Change the story“ oder „We need better stories“ haben und bringen gleich eine exemplarische Geschichte dafür, wie das praktisch aussehen kann.

2020-11-25T16:02:49+01:00November 25th, 2020|Allgemein, Magie|

On Tour: Shifting Timelines – Magische Community und Zeitmagie 2020

Was ist Zeit? Inwiefern ist sie ein gestaltbares Element, um auf der Materie surfen zu können? Und wie können wir aktiv mit ihr arbeiten … und Zeitmagie dafür einsetzen, die utopische Timeline zu stärken? Im Sommer 2020 trafen sich Reicher & Stark-Zuschauer und -Patreon-Unterstützer, Interviewgäste, Teilnehmer der Magieschule und der Academy of Mind in der Fränkischen Schweiz – um gerade in diesen Zeiten Community zu leben und die Freude zu betonen. Das Ganze gipfelte in einem Ritual, um die Timelines in Richtung Utopie zu shiften. Nicht nur Bernhard und Rudolf erzählen vom Wochenende; wir haben auch die Stimmen einiger Teilnehmer eingefangen, wie sie dieses magische Treffen erlebt haben.

2020-11-11T16:05:32+01:00November 11th, 2020|Allgemein, Magie|

Sexualmagie Q&A: Die eigene Sinnlichkeit entdecken, die Urkraft nutzen

Im zweiten Teil unseres Gesprächs mit Werner Hennrich gehen wir auf Zuschauerfragen ein, die sich um Gefahren und Vorteile der Sexualmagie drehen, um Skinriding, Rudelbums, Stimulanzien, Regelblut, Sexualsekrete, Chi und Sex mit Spirits. Es wird explizit … oder wie Conner Habib es ausdrückt: „If you ever want to know how someone feels about freedom, start talking about sex.“

2020-10-28T16:00:05+01:00Oktober 28th, 2020|Allgemein, Magie|

Informatorische Selbstermächtigung

Informatorische Selbstermächtigung... Was für ein raues Begriffmonstrum soll das denn sein, und wofür steht es? Und vor allem; was hat Remote Viewing (u.a.) damit zu tun? "Informatorische Selbstermächtigung" steht im Grunde für die Möglichkeit, sich informationsmäßig weitestgehend unabhängig zu machen, statt notgedrungen auf äußere Quellen vertrauen zu müssen. Gerade in diesen Zeiten ist es ein wertvoller Ansatz, um durch die widersprüchlichen und immer absurder werdenden "Informationsstürme" zu navigieren...

2020-10-26T12:17:39+01:00Oktober 26th, 2020|Allgemein, Coordinate Remote Viewing, Magie|

Whisky & Sexualmagie: Erotik des Lebens, Kommunikation der Körper, Munition zum Zaubern

Welche Bereiche umfasst Sexualmagie? Was fällt alles unter diesen Bereich und wofür kann man Sexualmagie einsetzen? Im Gespräch mit Werner Hennrich erörtern wir unsere unterschiedlichen Definitionen und Erfahrungen damit, gehen ihren Klischeevorstellungen und Missverständnissen nach und besprechen, wie man mit den Schattenaspekten umgehen kann, die durch die magische Arbeit mit der Sexualität auftauchen können.

2020-10-14T16:03:42+02:00Oktober 14th, 2020|Allgemein, Magie|

077 – Magie & Community. Unser Sommer 2020

Wir sind zurück aus der Sommerpause und blicken darauf zurück, was wir in den letzten Wochen erlebt haben: Es geht um Körpermagie, Innehalten, Ruhe, Leere und Sanftheit. Was hat es mit Rudolfs Rückenschmerzen auf sich und wie erging’s ihm im Samadhi-Tank? Was haben wir bei einem Treffen in Deutschland mit den Timelines aufgeführt? Und welche Rolle spielt Hekate bei all dem?

2020-09-30T16:20:52+02:00September 30th, 2020|Allgemein, Magie|

076 – Sex & Verwünschungen. Wann setzen wir Magie ein? Ethik und Moral als innere Instanz

In der Welt zu sein, heißt, sie mitzugestalten: Wir interagieren ständig mit physischen und nichtphysischen Wesen im spirituellen Ökosystem … da stellen sich auch ethische Fragen: Wann und wofür setzen wir Magie ein? Würden wir Menschen verfluchen oder ihnen ungefragt Heilung schicken? Ab wann sind Liebeszauber manipulativ und übergriffig? Wo geben wir Verantwortung und welche Konsequenzen sind wir bereit – und fähig – zu tragen? Wir sprechen über unsere Beweggründe dafür, Magie zu betreiben, und die Rolle, die unsere innere moralische Instanz dabei spielt.

2020-08-12T16:04:33+02:00August 12th, 2020|Allgemein, Magie|
Nach oben