Die 2020er als Chance

...Die äußere Ereigniskulisse in der Welt kann als Projektion und Auswirkung des kollektiven Inneren der Menschheit betrachtet werden. Zumindest jene Aspekte, die durch das menschliche Denken und Handeln beeinflusst werden, was auf diesem Planeten natürlich nicht wenige sind. Aus dieser Perspektive heraus können wir die Fragen stellen, welche inneren Entwicklungen dazu geführt haben, dass die 2020er sich quasi punktgenau mit dem Dekadenwechsel als wandlungsreiche Zeitqualität zeigen...

Rote Couch 046: Wahre Liebe – Lola Elisabeth Prugger

Der Iserlohner Autor, Coach und Moderator Andreas Winter lädt auf seine "Rote Couch" Gäste mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein. Lola Elisabeth Prugger ist eigentlich Fotografin, spricht aber auf der roten Couch über Ihre Art, Liebe zu verstehen. Nicht als das Empfinden von Attraktivität und Gemeinsamkeit, sondern tiefe, ehrliche und unumstössliche Liebe.

2019-07-12T17:50:43+02:00Juli 12th, 2019|Allgemein, Coaching|

Rote Couch 045: Die Schwitzhütte – Peter Edelbluth

Der Iserlohner Autor, Coach und Moderator Andreas Winter lädt auf seine "Rote Couch" Gäste mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein. Peter Edelbluth ist im alltäglichen Leben Lagerist, seine Passion hingegen ist das Bauen und Betreiben von Schwitzhütten. In den Schwitzhütten und den damit verbundenen Reinigungsritualen kommt man ganz intensiv mit Mutter Natur in Verbindung und erfährt so etwas wie eine seelische Neugeburt, indem man den ganzen Ballast des Alltages und der modernen Welt abwirft. Peter ist über seine Website www.schwitzhuette-peter.de erreichbar.

2019-06-06T18:14:39+02:00Juni 6th, 2019|Allgemein, Coaching|

Rote Couch 043: Thomas Holberg – der Mann, der Holz versteht

Der Iserlohner Autor, Coach und Moderator Andreas Winter lädt auf seine "Rote Couch" Gäste mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein. Der Ehemann und Vater von 3 Kindern, spricht mit Andreas über seine Passion als Tischler, über die Art wie er Hölzer für seine Kunden auswählt, wie er die Kundenideen gemeinsam mit diesen „veredelt“ und so ganz individuelle, persönliche Ergebnisse entstehen, über seine ungewöhnlichsten Projekte – Thomas hat mehrfach für John Sinclair goldene Schallplatten in einem kunstvollen Holzrahmen Szene gesetzt - und über seine Träume und Ziele. „Ja, Holz lebt!!“, so das klare Statement eines Mannes, dessen Liebe zum Holz plötzlich da war und seitdem nicht mehr wegzudenken ist. Deshalb schlägt sein Herz unter anderem für das Upcycling, denn er möchte der Seele des Holzes, welche als Altholz Zeuge von teilweise mehreren Jahrhunderten Geschichte ist, ein neues „Zuhause“ geben. Ein facettenreiches Gespräch, eine Hommage an die Schönheit eines ganz besonderen, vor allem ganz besonders lebendigen Werkstoffes.

2019-05-22T09:00:16+02:00Mai 15th, 2019|Allgemein, Coaching|