066 – Künstler & Grenzen. Jörg Vogeltanz: Schnittmenge von Kunst und Magie jenseits der Komfortzone

Darf Kunst wirklich alles? Muss man Kunst immer verstehen? Worin besteht die Rolle der Künstler, Schattenaspekte zu verhandeln? Inwiefern sind Ambivalenz, Unbehagen und Provokation wichtig, wie wirkt sich die Auseinandersetzung mit dem Schatten auf die Künstlerpersönlichkeit aus und wie kann Kunst dazu beitragen, einen gesellschaftspolitischen Umbruch herbeizuführen? Wir unterhalten uns mit dem Suggestivisten Jörg Vogeltanz über die Schnittmenge von Kunst und Magie: Was mit der Realität geschehen kann, wenn wir über die Komfortzone hinausgehen und den Schritt in die Düsternis wagen ... ganz nach Cesar A. Cruz’ Zitat: „Art should comfort the disturbed, and disturb the comfortable.“

2019-11-06T16:03:04+01:00November 6th, 2019|Allgemein, Magie|

RV-Session (Archiv): Kornkreis von Old Shaw Village, Wiltshire (28.07.2001)

Eine aufgezeichnete Session aus unserem Kornkreisprojekt von Anfang 2017 (in Zusammenarbeit mit CROPfm netradio und Andreas Müller). Es handelte sich um einen Kornkreis, welcher zwischen dem 27. und 29.07.2001 in Old Shaw Village, Wiltshire (Südengland) aufgetaucht ist. Sorry für die suboptimale Tonqualität, es stand damals nur ein Raummikrofon zur Verfügung...

2019-10-31T14:17:44+01:00Oktober 31st, 2019|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

065 – Satan & die Exorzisten. Teufelsaustreibung, gefallene Engel, Besessenheit und die Kirche

Teufelsaustreibung und der Exorzisten-Lehrgang im Vatikan: Dr. Nicole Bauer konnte im Rahmen ihrer religionswissenschaftlichen Forschung den Lehrgang für Exorzisten an der päpstlichen Hochschule Regina Apostolorum in Rom besuchen und teilt exklusive Insider-Einblicke über die katholischen Exorzisten mit uns, die sich als Soldaten in einem spirituellen Krieg begreifen: Existiert der Teufel? Wie erklärt die Kirche das Böse? Woran erkennt man Besessenheit? Wie treibt man den Teufel aus? Und wo endet die Eigenverantwortung des Menschen angesichts teuflischen Wirkens?

2019-10-30T16:04:08+01:00Oktober 30th, 2019|Allgemein, Magie|

Die Academy of Mind zu Gast bei blaupause.tv (Remote Viewing)

Wir sprechen mit den beiden Ausbildern Benny Pamp und Stefan Franke über die unzähligen Einsatzmöglichkeiten von Remote Viewing, die Herkunft und Entwicklung der Protokolle und wie man das Ganze auch selber lernen kann. Zu Schluss der Sendung werfen wir noch einen Blick in die Zukunft der Menschheit aus Sicht der Remote Viewer. Hier hat im letzten Jahr ein großes Projekt stattgefunden unter Einbeziehung mehrere Viewer um einen Blick in unsere Zukunft zu werfen, mit recht interessanten Ergebnissen...

Die Lichtfalle

(externer Artikel) Der Artikel zur Reicher & Stark-Sendung: In der Grenzwissen-Szene, vor allem im spirituellen bzw. astralen Bereich, gibt es seit einiger Zeit ein kontroverses Thema: Es geht um das „Licht“ nach dem Tod oder bei Nahtodeserlebnissen. Soll man es vertrauensvoll ansteuern, oder verbirgt sich dahinter eine geschickte „Lichtfalle“, um die Menschen im irdischen Lebenssystem gebunden zu halten? Dieser Kontroverse wollten wir in einem größeren RV-Projekt auf den Grund gehen...

2019-10-23T16:43:15+02:00Oktober 23rd, 2019|Allgemein, Blogsidebar, Coordinate Remote Viewing|

Lichtfalle: Projekt. Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Remote Viewing zum Jenseits

Hinters Licht geführt: Gibt es das „Licht“ im Jenseits? Gibt es ein Licht am Ende des Tunnels? Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Ist es ein natürlicher Mechanismus oder wurde er installiert? Wurde er möglicherweise gehijacked? Ist das Licht eine Falle? Gibt es Möglichkeiten, aus dem Inkarnationszyklus auszusteigen und wenn ja, was ist dazu nötig? Welches „Verkehrsnetz“ tut sich im Jenseits auf? Fragen, denen im Rahmen eines groß angelegten Remote-Viewing-Projekts bei der Academy of Mind nachgegangen wurde … und dessen Ergebnisse wir hier in einer ausführlichen Besprechung präsentieren. Lichtfalle: Fazit – die kurze Zusammenfassung auf https://youtu.be/5vwozXq48Kc

064 – Lichtfalle: Fazit. Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Remote Viewing zum Jenseits

Hinters Licht geführt: Gibt es das „Licht“ im Jenseits? Gibt es ein Licht am Ende des Tunnels? Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Ist es ein natürlicher Mechanismus oder wurde er installiert? Wurde er möglicherweise gehijacked? Ist das Licht eine Falle? Gibt es Möglichkeiten, aus dem Inkarnationszyklus auszusteigen und wenn ja, was ist dazu nötig? Welches „Verkehrsnetz“ tut sich im Jenseits auf? Fragen, denen im Rahmen eines groß angelegten Remote-Viewing-Projekts bei der Academy of Mind nachgegangen wurde … und dessen Ergebnisse wir hier in einer kurzen Zusammenfassung präsentieren. Lichtfalle: Projekt – die ausführliche Besprechung auf https://youtu.be/ZGkLPpiWtrs

2019-10-23T16:03:16+02:00Oktober 23rd, 2019|Allgemein, Magie|

Rückkehr von der Mondoberfläche

(externer Artikel) Hiermit möchte ich eine interessante Session von einer unserer Seminar-Absolventinnen vorstellen, mit der sie erfolgreich den Basiskurs (Stufe 1-5) vollendet hat. Bei dem Target handelte es sich um folgende, bekannte Aufnahme der Apollo 11-Mission...

2019-10-17T00:43:38+02:00Oktober 17th, 2019|Allgemein, Blogsidebar, Coordinate Remote Viewing|