Rum & Schamanen: Was ist Schamanismus? Ekstase, Andersweltkontakt, Psychose, Krafttiere und Spirits

Was ist Schamanismus? Wir haben wiederum Jan Belting zu Gast, der sich nicht nur in seinem Studium der Kulturanthropologie und Religionswissenschaften, sondern auch privat mit dem Schamanentum beschäftigt. In unserem Gespräch nähern wir uns diesem problematischen Begriff etwas an, der ursprünglich aus dem Tungusischen stammt … und nur sehr bedingt etwas mit so unterschiedlichen Traditionen wie der Sangomas, der Babalawos, der Lakota-Medizinleute, der Curanderos, Ayahuasceros, Brujos, Clever Men usw. zu tun hat. Wir gehen der berechtigten Kritik am Neoschamanismus nach und beleuchten Fragen wie: Sind Schamanen einfach nur Psychotiker? Was sind Krafttiere, Tierverbündete und Totems – und was nicht? Und wozu will man überhaupt in Kontakt mit den Spirits treten?

2019-06-19T16:05:28+02:00Juni 19th, 2019|Allgemein, Magie|

AoM-Video: Detoxing und Herausführung im Remote Viewing

In diesem Tutorial-Video wird das wenig beachtete, jedoch wichtige Thema "Detoxing und Herausführung" behandelt, worüber jeder Remote Viewer bzw. neugierige Neuling Bescheid wissen sollte. Fremde Bewusstseinsinhalte, die in einem selbst unbewusst wirken können,  sowie körperliche Effekte der Bi-Lokalität, sind dabei besonders hervorzuheben.

055 – Feengold & Anderswelt. Reale Metaphern, Besuche beim Fae Folk und den Spirit Masters

Paranormale Phänomene aus der Sicht des Perspektivismus, oder: Nur weil etwas eine Metapher ist, heißt das nicht, dass es keine realen Auswirkungen hätte! Ob etwas als metaphorisch oder buchstäblich zu interpretieren ist, kommt eben auf die Perspektive an … und dadurch erscheinen bekannte paranormale Phänomene wie Feengold, Foison, Wechselbälger, Entführungserlebnisse und Zeitverlust plötzlich in neuem Licht. Und die Tatsache, dass Metaphern ein „Übersetzungsprogramm“ und Form der Kommunikation mit der Anderswelt sind, macht Rudolfs dramatische Perspektiv-Wechsel im Hinblick auf seine Aphantasie um einiges nachvollziehbarer.

2019-06-12T16:03:36+02:00Juni 12th, 2019|Allgemein, Magie|

CROPfm (07.06.2019): Abenteuer Ayahuasca

(externer Link) Der Titel sollte auf keinen Fall als Aufruf verstanden werden, diesen hochpotenten psychedelischen Cocktail im Eigenversuch auszuprobieren - selbst in Ländern in denen Ayahuasca legal ist, sollte man sich nur in Begleitung eines erfahrenen Schamanen o.ä. auf diese Reise ins Innerste begeben. Die Überschrift ist vielmehr in Anlehnung an das erste Gespräch mit Christian Strasser zu verstehen, bei dem dessen eigentliches Hauptthema der vergangenen Jahre nur am Rande zur Sprache kam. Der unerschrockene Psychonaut ist eine weiteres mal live zu Gast, um über seine faszinierenden Erlebnisse und gnostischen Einsichten zu berichten, die ihm durch Ayahuasca zu Teil wurden...

2019-06-08T08:09:25+02:00Juni 8th, 2019|Allgemein, Blogsidebar|

Rote Couch 045: Die Schwitzhütte – Peter Edelbluth

Der Iserlohner Autor, Coach und Moderator Andreas Winter lädt auf seine "Rote Couch" Gäste mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein. Peter Edelbluth ist im alltäglichen Leben Lagerist, seine Passion hingegen ist das Bauen und Betreiben von Schwitzhütten. In den Schwitzhütten und den damit verbundenen Reinigungsritualen kommt man ganz intensiv mit Mutter Natur in Verbindung und erfährt so etwas wie eine seelische Neugeburt, indem man den ganzen Ballast des Alltages und der modernen Welt abwirft. Peter ist über seine Website www.schwitzhuette-peter.de erreichbar.

2019-06-06T18:14:39+02:00Juni 6th, 2019|Allgemein, Coaching|

054 – Jaguare & Perspektivismus. Der Dschungel als Garten, die Welt als Metapher

Warum ist Blut für einen Jaguar Maniokbier und ein schlammiges Wasserloch für einen Tapir ein Tempel – und zwar buchstäblich? Inwiefern haben Tiere Häuptlinge und Schamanen? Was macht man mit Verstorbenen, die zum Jaguar werden und mit Menschen, die seelenblind geworden sind? Wie kommuniziert man mit Tieren? Wie betritt man die Welt der Spirit Masters? Wir nähern uns der komplexen perspektivistischen Kosmologie der Runa im Dschungel Ecuadors an, wie sie der Anthropologe Eduardo Kohn erforscht hat und überlegen, was das für uns als Magier bedeuten könnte. Immerhin handelt es sich dabei nicht um „Aberglauben“, sondern eine jahrhundertelang erprobte Überlebensstrategie im Dschungel.

2019-06-06T11:47:32+02:00Juni 6th, 2019|Allgemein, Magie|

053 – Touristen & Avatare. Wie man in die Perspektive der Anderswelt wechselt

Magische Undercover-Agenten, oder: Was wäre, wenn man weder die Spirits in unsere Realität zwingt, noch sie als Tourist heimsucht – sondern direkt in ihre Perspektive wechselt? Wir beginnen unsere Sendungen zum Perspektivismus … und besprechen die Schlußfolgerungen, die sich für uns aus anthropologischen Forschungen für die Magie und den Paradigmenwechsel ergeben können. Vielleicht ist die Anderswelt nicht woanders und die Spirits sind wir selbst.

2019-06-05T13:33:25+02:00Mai 29th, 2019|Allgemein, Magie|

CROPfm (24.05.2019): CROPfm Lagerfeuer #2

(externer Link) Diesmal seid wieder Ihr gefragt: In der zweiten Ausgabe des "open lines" Formats lauschen meine Co-Moderatorin Sabine Zancolo und ich wieder gespannt all den Dingen, welche die Hörerinnen und Hörer von CROPfm bewegen. Abermals entzünden wir ein virtuelles Lagerfeuer, auf dass sich viele einfinden und ihre Erlebnisse in der Anderswelt, Kommentare zu vergangenen Sendungen, Fragen oder einfach nur Gedanken, die sie wälzen mit uns via Skype (oder CROPcom) teilen. Themenvorgaben gibt es keine, wir sind gespannt was kommt...

2019-06-01T08:05:48+02:00Mai 24th, 2019|Allgemein, Blogsidebar|