Stefan Franke

Über Stefan Franke

Geboren 1982 in der Region Aachen (NRW). Stefan Franke ist Projekt- und Seminarleiter für die Technik des Coordinate Remote Viewing. Er bietet Vorträge, Ausbildungsseminare und die Durchführung von Recherche-Aufträgen rund um diese außersinnliche Technik an. Zum ersten Mal kam Stefan Fanke im Jahre 2009 mit Remote Viewing in Berührung. Anfangs noch autodidaktisch lernend, absolvierte er schließlich 2012 eine formale Ausbildung. Die Beschäftigung mit Remote Viewing begründet sich auf seinem Interesse für alle Arten grenzwissenschaftlicher Themen seit 2004. Dies beinhaltete von Anfang an verschiedene Bewusstseinstechniken, wie luzide Träume, außerkörperliche Erfahrungen, Präkognition und ähnliche Phänomene. Daraus gingen im Laufe der Zeit diverse Publikationen (online und in Fachliteratur), Podcasts, Veranstaltungen, Vorträge und Forschungsprojekte hervor.

Live RV-Session: Schacht in der Cheops-Pyramide (Djedi-Projekt)

Eine Live-Session aus der Mittwochsgesellschaft (online) am 09.10.2019: Dieses Mal begaben wir uns in einen der mysteriösen kleinen Schächte innerhalb der Cheops-Pyramide auf dem Gizeh-Plateau. Es sollte herausgefunden werden, was die roten Symbole in dem vom Djedi-Roboter (2011) fotografierten Raum bedeuten und wie es hinter dem nächsten Sperrstein weitergeht. Schließlich ging es noch um den Zweck der Schächte.

2019-10-10T13:40:13+02:00Oktober 10th, 2019|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

CROPfm (27.09.2019): Tom Campbell`s Big TOE

(externer Link) Es gibt nur wenige Bücher, die mich derart in ihren Bann gezogen haben, wie Thomas W. Campbell's My Big TOE Trilogie. Auf insgesamt über 800 Seiten beschreibt und "erklärt" Tom die Welt - und das ist durchaus wörtlich zu verstehen. Angeregt durch tiefgehende Meditationserfahrungen und Experimente auf dem Gebiet der außerkörperlichen Erfahrungen und des nicht-lokalen Bewusstseins, die der Physiker und Autor zu Beginn der 70'er Jahre mit Robert Monroe durchführte, erschuf Tom Campbell eine physikalische Theorie zur Beschreibung unserer erweiterten Wirklichkeit, die auch so genannte paranormale Phänomene einschließt und in ein Gesamtbild integriert. Der Ausnahmewissenschaftler ist live zu Gast, um über seine faszinierenden Erkenntnisse und Einsichten zu berichten...

2019-09-28T00:10:02+02:00September 28th, 2019|Allgemein, Blogsidebar|

Gedanken zum Thema “Facebook-Viewen”

Der Begriff "Facebook-Viewen" soll hier stellvertretend für ein Phänomen in vielen Remote Viewing-Gruppen auf sozialen Plattformen stehen: Man kann häufig beobachten, dass Gruppenmitglieder, die man in der Regel nicht persönlich kennt, und die auch keine aktiven Remote Viewer sind, eigene Targetnummern in die Gruppe posten. Diese werden meist mit der Bitte oder dem Vorschlag begleitet, dass man es doch mal viewen könnte...

2019-09-27T14:51:25+02:00September 27th, 2019|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

CROPfm (13.09.2019): Medialität und Tierkommunikation

(externer Link) Das nahe München lebende Medium Bianca Sommer bietet neben "klassischen" Jenseitskontakten und Coachings auch die Möglichkeit, mit unseren vierbeinigen Mitbewohnern in Kontakt zu treten. Dabei macht es erwartungsgemäß keinen großen Unterschied, ob das Tier noch lebt oder bereits verstorben ist. Die Klarheit der Aussagen, die Bianca Sommer von domestizierten als auch wild lebenden Tieren oft erhält, ist erstaunlich, wobei es dem Medium auch sehr wichtig ist, diese - wenn möglich - mit den Besitzern zu verifizieren. Bianca Sommer ist live zu Gast auf CROPfm und spricht über ihre faszinierende Arbeit als Medium und Tierkommunikatorin...

2019-09-14T19:51:06+02:00September 13th, 2019|Allgemein, Blogsidebar|

CROPfm (30.08.2019): 5G – Die nächste Generation

(externer Link) 5G verspricht nahezu latenzfreie Kommunikation und wahnwitzig kurze Übertragungszeiten großer Datenmengen. Die Konsequenz ist eine gegenüber 4G abermals vervielfachte Belastung mit hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung, die, wie inzwischen nachgewiesen, zu Strangbrüchen der DNA führen kann und seit 2011 von der IARC (Krebsforschungs-Department der WHO) als möglicherweise krebserregend eingestuft wird. Der deutsche Regisseur Klaus Scheidsteger recherchiert seit 2004 in Sachen Mobilfunk, wies 2016 in seinem Dokumentarfilm "Thank You For Calling" auf mögliche Gefahren und laufende Schadensersatzklagen hin und ist live zu Gast, um über die Risiken dieser neuen Mobilfunktechnologie zu sprechen...

2019-08-30T22:15:43+02:00August 30th, 2019|Allgemein, Blogsidebar|

CROPfm (16.08.2019): Welt aus Wirbeln

(externer Link) Gabi Müller erklärt die Welt mit Wirbeln, genauer gesagt sind es in ihrer Schau so genannte Torkados, die quasi die Übermenge sämtlicher wirbelartiger Bewegungen und Strukturen bilden und hierarchisch organisiert, die physische und geistige Welt bis hin zum postulierten Uratom aufbauen. In ihrer Arbeit versucht Gabi Müller eine plausible Arbeitshypothese für "Zauberlehrlinge der neuen Zeit" zu geben - nicht immer leicht nachvollziehbar und sicher auch noch nicht in Stein gemeißelt. Gabi Müller ist live zu Gast auf CROPfm und gibt Einblicke in die Wirbelwelt, in der vieles plausibel wird, das heute noch unerklärbar scheint...

2019-08-29T15:54:16+02:00August 16th, 2019|Allgemein, Blogsidebar|

Der Santilli-Film

(externer Artikel) Der berühmte Santilli-Film zeigt eine angebliche Alien-Autopsie, die 1947 stattgefunden haben soll. Öffentlich aufgetaucht ist er im Jahre 1995. Etwa zehn Jahre später gab man jedoch zu, dass der Film eine Fälschung sei, welche in London gedreht worden ist. Bis dahin war er bereits einer der umstrittensten Filme in der UFO-Szene. Neuere Entwicklungen befeuerten jedoch wieder Annahmen, dass doch mehr dahinter stecken könnte..

CROPfm (19.07.2019): Der “Große Daten”-Bruder

(externer Link) Es hat sich viel bewegt in Sachen Pressefreiheit, Privacy und Big Data seit der österreichische Journalist Chris Haderer 2013 das letzte Mal live zu Gast auf CROPfm war. Trotz des Inkrafttretens der Datenschutzgrundverordnung ist die Macht der großen Medienkonzerne ungebrochen und viele meinen sogar, dass sich langfristig überhaupt nur mehr große Unternehmen im Netz behaupten werden. Um Pressefreiheit bzw. Zensur ist es ebenfalls nicht gut bestellt, wie z.B. die Verhaftung von Julian Assange oder nicht weiter begründete Schließungen einschlägiger Gruppen und Kanäle auf diversen Plattformen immer wieder zeigen...

2019-07-20T11:08:05+02:00Juli 20th, 2019|Allgemein, Blogsidebar|