Stefan Franke

Über Stefan Franke

Geboren 1982 in der Region Aachen (NRW). Stefan Franke ist Projekt- und Seminarleiter für die Technik des Coordinate Remote Viewing. Er bietet Vorträge, Ausbildungsseminare und die Durchführung von Recherche-Aufträgen rund um diese außersinnliche Technik an. Zum ersten Mal kam Stefan Fanke im Jahre 2009 mit Remote Viewing in Berührung. Anfangs noch autodidaktisch lernend, absolvierte er schließlich 2012 eine formale Ausbildung. Die Beschäftigung mit Remote Viewing begründet sich auf seinem Interesse für alle Arten grenzwissenschaftlicher Themen seit 2004. Dies beinhaltete von Anfang an verschiedene Bewusstseinstechniken, wie luzide Träume, außerkörperliche Erfahrungen, Präkognition und ähnliche Phänomene. Daraus gingen im Laufe der Zeit diverse Publikationen (online und in Fachliteratur), Podcasts, Veranstaltungen, Vorträge und Forschungsprojekte hervor.

Ausbildung vs. Selbstlernen

Ein Thema, das seit vielen Jahren in der Remote Viewer-Szene leidenschaftlich diskutiert wird, und vor allem mit der “Generation Skype” aufkam: Braucht man unbedingt möglicherweise kostspielige Seminare bei erfahrenen Trainern, oder kann man sich Remote Viewing problemlos selber aus Lehrbüchern bzw. Tutorial-Videos beibringen? Vereinfacht gesagt, geht natürlich beides. In der Praxis zeigte es sich jedoch bisher eher problematisch… […]

2018-10-17T12:02:41+00:00Oktober 17th, 2018|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

CROPfm (12.10.2018): Mystik und Musik

(externer Link) Musik und ganz allgemein die Welt der Klänge und Geräusche vermag es, wie kaum ein anderes Medium, zu berauschen und zu verzaubern. Musik und Klang ist auch, allen Blaumiesen dieser Welt zum Trotz, die große Liebe meines Gastes Walter Brantner alias Dr. Nachtstrom - der Musikjournalist ist nach etwas längerer Pause wieder einmal live auf CROPfm zu hören. Das Themenspektrum ist erwartungsgemäß sehr breit und reicht von der Pareidolie, über ASMR, Dub und Black Manna, Juan García Esquivel und Space Age Pop bis hin zu wenig bekannten Vertretern der Spätromantik wie dem Grazer Komponisten Joseph Marx...

2018-10-17T22:37:57+00:00Oktober 16th, 2018|Allgemein, Blogsidebar|

CROPfm (28.09.2018): Tom Campbell`s große “Theorie von Allem”

(externer Link) Man kann dem angewandten Physiker Thomas Campbell vielleicht eine etwas extreme Interpretation des Doppelspaltexperiments vorwerfen, aber sicher nicht, dass er sich nur mit halben Sachen zufrieden geben würde. Er verfolgt nach vielen Jahrzehnten wissenschaftlich geprägter Forschung (u.a. in Zusammenarbeit mit Robert Monroe) und eindrucksvollen subjektiven Erlebnissen in einer erweiterten Wirklichkeit mit zum Teil objektiven Ergebnissen nicht mehr und nicht weniger als eine Theorie von Allem. Mein live Gast Tim Martens ist seit 2015 mit der Übersetzung des Hauptwerks von Tom Campbell - My Big TOE (Theory Of Everything) - beschäftigt...

2018-09-28T23:31:38+00:00September 28th, 2018|Allgemein, Blogsidebar|

Online-Schnuppersessions

Wir finden, dass man durch nichts so geprägt und vorrangebracht wird, wie durch Selbsterfahrung. Deshalb bieten wir jedem Remote Viewing-Interessierten die Möglichkeit, günstig an einer Online-Schnuppersession teilzunehmen! Die Schnuppersession geht bis Stufe 5 und wird von einem unserer erfahrenen Ausbilder geleitet. […]

2018-09-26T14:45:49+00:00September 26th, 2018|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

CROPfm: 400 (2018)

Wie doch die Zeit vergeht! Und ehe man sich versieht, gibt es 200 Sendungen mehr im CROPfm Archiv und man ist ca. 10 Jahre älter geworden. Ein guter Anlass, um sich mit ein paar langjährigen Gästen der Sendung (die mittlerweile auch zu Freunden wurden) zusammen zu setzen, um über u.a. CROPfm, Remote Viewing, Utopien, Dystopien und die Entwicklung, die die "grenzwissenschaftliche Szene" im vergangenen Jahrzehnt gemacht hat, zu plaudern. Im Weiteren sprechen wir auch über die "Academy of Mind", die 2018 ihre virtuellen Pforten geöffnet hat... Ausführliche Sendungsbeschreibung bei CROPfm: CROPfm - 400 (14.09.2018)

Beginn und Jubiläumsrabatt!

Es gibt etwas zu feiern! Mit unserer Vorstellung in der 400. CROPfm-Sendung, nimmt die Academy of Mind nun offiziell ihre Forschungs- und Vermittlungstätigkeit auf. Es markiert zugleich die siebenjährige Zusammenarbeit von Stefan Franke und Benny Pamp, den Begründern unseres Remote Viewing-Bereiches. Daher freuen wir uns, euch unsere limitierten Jubiläumsrabatte auf bestimmte Remote Viewing-Services anzubieten! […]

2018-09-22T13:44:23+00:00September 22nd, 2018|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

Remote Viewing in der AoM – und unsere Intention damit

Die Academy of Mind (AoM) versteht sich als Portal, auf dem jeder Teilnehmer Forschungen und Dienstleistungen zu dessen individuellen Techniken vorstellen kann. Die Vorrausetzung ist, dass sich diese Techniken in der Praxis als nützlich erwiesen haben. Remote Viewing ist ein sehr aktiver Teil dieses Angebotes. Als Leiter des Remote Viewing-Bereiches, möchte ich an dieser Stelle ein Statement dazu geben, wie wir diese Technik in erster Linie verwenden. Welche Intentionen haben wir, und was wollen wir letztlich erreichen? […]

2018-09-18T14:08:19+00:00September 18th, 2018|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

CROPfm (14.09.2018): CROPfm 400

(externer Link) Wie doch die Zeit vergeht! Und ehe man sich versieht, gibt es 200 Sendungen mehr im CROPfm Archiv und man ist ca. 10 Jahre älter geworden. Ein guter Anlass, um sich mit ein paar langjährigen Gästen der Sendung (die mittlerweile auch zu Freunden wurden) zusammen zu setzen, um über u.a. CROPfm, Remote Viewing, Utopien, Dystopien und die Entwicklung, die die "grenzwissenschaftliche Szene" im vergangenen Jahrzehnt gemacht hat, zu plaudern. Und natürlich sind auch die Hörerinnen und Hörer diesmal ganz besonders gefragt - meldet euch via Skype und erzählt über die Dinge, die euch beschäftigen, die euch an der Sendung gefallen oder auch weniger gefallen...

2018-09-14T23:54:25+00:00September 15th, 2018|Allgemein, Blogsidebar|

Englischsprachige Übersetzungen von Signallinie-Artikeln

Seit kurzem entsteht nach und nach eine englischsprachige Version des Signallinie-Blogs, bzw. ausgewählter Artikel. Dadurch erhalten auch Interessierte aus aller Welt die Gelegenheit, Projekte der deutschsprachigen RV-Szene nachzulesen.

2018-09-02T12:44:05+00:00September 2nd, 2018|Allgemein, Blogsidebar, Coordinate Remote Viewing|