Stefan Franke

Über Stefan Franke

Geboren 1982 in der Region Aachen (NRW). Stefan Franke ist Projekt- und Seminarleiter für die Technik des Coordinate Remote Viewing. Er bietet Vorträge, Ausbildungsseminare und die Durchführung von Recherche-Aufträgen rund um diese außersinnliche Technik an. Zum ersten Mal kam Stefan Fanke im Jahre 2009 mit Remote Viewing in Berührung. Anfangs noch autodidaktisch lernend, absolvierte er schließlich 2012 eine formale Ausbildung. Die Beschäftigung mit Remote Viewing begründet sich auf seinem Interesse für alle Arten grenzwissenschaftlicher Themen seit 2004. Dies beinhaltete von Anfang an verschiedene Bewusstseinstechniken, wie luzide Träume, außerkörperliche Erfahrungen, Präkognition und ähnliche Phänomene. Daraus gingen im Laufe der Zeit diverse Publikationen (online und in Fachliteratur), Podcasts, Veranstaltungen, Vorträge und Forschungsprojekte hervor.

Artikel-Lesung: Die 2020er als Chance

Eine gemeinsame Lesung unseres kürzlich erschienen Artikels "Die 2020er als Chance". Dadurch kann man den Artikel bequem nebenbei hören, ohne den umfangreichen Originaltext durchlesen zu müssen. In der Videobeschreibung findet ihr einen Link zu einer MP3-Version der Lesung.

2020-05-24T20:57:47+02:00Mai 24th, 2020|Allgemein|

CROPfm (23.05.2020): “Skinwalker” hautnah… Teil II

(externer Link) Der Sicherheitsexperte und Ermittler Chris Marx ist ein weiteres Mal live zu Gast und berichtet über seine ungewöhnliche Arbeit auf der sagenumwobenen "Skinwalker Ranch" in Utah. Aufgrund der Absage des ursprünglich für diesen Termin vorgesehenen Gastes, findet Teil II des Gesprächs schon um einiges früher statt als geplant. Wie in Teil I dargestellt, gab es eine Reihe zum Teil reproduzierbarer und zu diesem Zeitpunkt unerklärbarer Phänomene, die Chris und seine Kollegen direkt erfahren und soweit wie möglich dokumentiert haben. Neben traditionellen Messungen und Ermittlungsverfahren, wurden auch Techniken aus der Welt des Paranormalen angewandt, um der Sache auf den Grund zu gehen...

2020-05-24T09:52:05+02:00Mai 23rd, 2020|Allgemein, Blogsidebar|

Die 2020er als Chance

...Die äußere Ereigniskulisse in der Welt kann als Projektion und Auswirkung des kollektiven Inneren der Menschheit betrachtet werden. Zumindest jene Aspekte, die durch das menschliche Denken und Handeln beeinflusst werden, was auf diesem Planeten natürlich nicht wenige sind. Aus dieser Perspektive heraus können wir die Fragen stellen, welche inneren Entwicklungen dazu geführt haben, dass die 2020er sich quasi punktgenau mit dem Dekadenwechsel als wandlungsreiche Zeitqualität zeigen...

CROPfm (08.05.2020): “Skinwalker” hautnah…

(externer Link) Im Juli 2019 erschien das erste von insgesamt bisher sechs Interviews der US-amerikanischen Radiosendung UFO-Classified von Erica Lukes mit dem Sicherheitsexperten und Ermittler Chris Marx, der im Auftrag von BAASS (Bigelow Aerospace Advanced Space Studies) sechs Jahre auf der sagenumwobenen Skinwalker Ranch im Uintah Tal in Utah gearbeitet hat. In den Sendungen vermittelt Chris Marx eine zum Teil gänzlich andere Perspektive auf die Phänomene, die er und weitere Zeugen auf der Ranch beobachtet und dokumentiert haben. In dieser Jubiläumsausgabe von CROPfm (20 years ago today!) erzählt Chris über seine Arbeit, seine Eindrücke vom Leben auf der Skinwalker Ranch, unbekannte Risken, bizarre Erlebnisse und Experimente und neue Theorien über deren Ursprünge und Intention...

2020-05-09T07:13:32+02:00Mai 8th, 2020|Allgemein, Blogsidebar|

CROPfm (24.04.2020): “Plötzlich war alles anders”

(externer Link) Wir leben in bewegten Zeiten, aber immer wieder gibt es auch sehr individuelle Phasen des Umbruchs - so geschah es zumindest Kamila, deren Leben sich 2017 auf den Kopf stellte. Wie viele Kinder hatte auch Kamila "unsichtbare Freunde" und erlebte allerlei wundersame Dinge, die keine rationale Erklärung hatten oder brauchten - doch dann wurde sie erwachsen und vergaß fast alles. 2017 begann sich ihre Welt aber erneut zu verändern - alte Gefährten aus der Kindheit und ihre medialen Begabungen tauchten unverhofft wieder auf. Heute versucht Kamila Menschen mit ihren Fähigkeiten zu helfen und ist live zu Gast, um über ihre neue, alte Welt zu berichten...

2020-04-29T11:41:37+02:00April 24th, 2020|Allgemein, Blogsidebar|

Zukunftsschau, Corona und die Präzision des Remote Viewing

...oder; warum hat kein (?) Remote Viewer die Corona-Situation vorausgesehen? Durch derartige Feststellungen werden auf dem ersten Blick berechtigte Fragen über die Präzision und Treffsicherheit von Remote Viewing aufgeworfen. Ist es vielleicht doch nicht so präzise, wie es häufig angepriesen wird, da ein Weltereignis solchen Ausmaßes offenbar übersehen wurde? Aus rund zehn Jahren Praxis-Erfahrung möchte ich darauf folgendes antworten: Remote Viewing ist nicht unpräzise, sondern im Gegenteil; es ist ZU präzise! Und das hat, wie ich nachfolgend zeigen werde, seine Vor und Nachteile...

2020-04-20T17:33:27+02:00April 20th, 2020|Allgemein, Coordinate Remote Viewing|

CROPfm (17.04.2020): Lagerfeuer “Quarantäne”

(externer Link) Zu Beginn des Jahres hätte wohl kaum jemand gedacht, dass wir Mitte April mehr oder weniger in unseren Wohnungen festsitzen und Begriffe wie Kontaktverbot oder Social Distancing zum Standardvokabular gehören. Doch hier sind wir nun und es liegt an uns, das Beste daraus zu machen. Anlass genug eine Spezialausgabe des CROPfm Lagerfeuers zu entfachen - die Regeln sind gleich wie immer: Ihr seid die Gäste und bestimmt über was wir sprechen. Sabine Zancolo und Tarek Al-Ubaidi sind gespannt, welche Themen in diesen Zeiten besonders wichtig sind und welche Gedanken in der "Quarantäne" so in den Köpfen kreisen...

2020-04-17T22:29:21+02:00April 17th, 2020|Allgemein, Blogsidebar|

CROPfm (10.04.2020): Medialität und Tierkommunikation – Teil II

(externer Link) In Zeiten von Social Distancing sind manch Hunde nicht nur "Kinderersatz", sondern nicht selten auch der einzige Ansprechpartner und natürlich willkommener Grund, regelmäßig das Haus zu verlassen bzw. verlassen zu dürfen. Bianca Sommer ist ein weiteres Mal live zu Gast und in Teil II  erzählt sie u.a., wie es eigentlich den Tieren mit der aktuellen Situation ergeht und was die so genannte "geistige Welt" zum Thema "Corona" so alles zu sagen hat. Daneben werden wir auch einige Fragen aufgreifen, die in Teil I zu kurz kamen und auf ihre Arbeit jenseits der Tierkommunikation näher eingehen...

2020-04-11T21:28:49+02:00April 11th, 2020|Allgemein, Blogsidebar|

Video-Sessions

(externer Artikel) Bei unserer Remote Viewing-Tätigkeit zeichnen wir gelegentlich Sessions als Video auf. In den meisten Fällen bei Recherche-Aufträgen, um die Transkription für den Klienten zu erleichtern, manchmal jedoch auch bei Forschungs- und Trainingstargets aus privatem Interesse. Bei Letzterem sind inzwischen einige interessante Session-Videos entstanden, auf die ich an dieser Stelle aufmerksam machen möchte…