Avatar

Über Bernhard Reicher

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Bernhard Reicher, 68 Blog Beiträge geschrieben.

Rum & Reflexion: Unsere eigenen Schatten, Abgrenzung, magische Weltbilder und Gesprächsmagie

Wir atmen durch und ziehen ein Zwischenfazit: Ein Reflektieren darüber, was das Meta-Thema Schattenarbeit, das uns zuletzt auf diesem Kanal begleitet, mit uns selbst macht. Wir schauen uns ehrlich an, womit wir konfrontiert waren und teilen unsere Verletzlichkeit und persönliche Frustration über aktuelle Herausforderungen – wenn uns beispielsweise unpassende Mäntelchen umgehängt werden sollen oder wir Subkulturen zugeordnet werden, mit denen wir nichts am Hut haben … und lassen euch an unserer Psychohygiene teilhaben.

2019-11-20T16:01:51+01:00November 20th, 2019|Allgemein, Magie|

On Tour: Frauenberg – Kraftort der Muttergöttin, Tempel der Isis Noreia, Türöffner zum Herzen

Der Frauenberg bei Leibnitz – ein besonderer Kraftort. Er findet sich unweit von Graz, in der steirischen Toskana, und ist eines der nördlichsten Isis-Heiligtümer der Welt. Seit der Steinzeit besiedelt, beherbergt(e) er sowohl einen keltischen Kultplatz, römische Tempel und eine Kirche und lässt einen die Qualität der Muttergöttin subtil, aber deutlich erfahren. Der Aufenthalt hier kann u. a. zu einem Ausgleich zwischen weiblichem und männlichem Pol beitragen und spürbar das Herz öffnen. Wir unterhalten uns mit Gabriele Kleindienst, Leiterin des Tempelmuseums zur rituellen Nutzung dieses uralten Kraftorts, oder, wie sie es ausdrückt, „eines Wesens, das aus einem tiefen Schlaf erwacht … und etwas ganz Bestimmtes vorhat.“

2019-11-13T16:06:08+01:00November 13th, 2019|Allgemein, Magie|

066 – Künstler & Grenzen. Jörg Vogeltanz: Schnittmenge von Kunst und Magie jenseits der Komfortzone

Darf Kunst wirklich alles? Muss man Kunst immer verstehen? Worin besteht die Rolle der Künstler, Schattenaspekte zu verhandeln? Inwiefern sind Ambivalenz, Unbehagen und Provokation wichtig, wie wirkt sich die Auseinandersetzung mit dem Schatten auf die Künstlerpersönlichkeit aus und wie kann Kunst dazu beitragen, einen gesellschaftspolitischen Umbruch herbeizuführen? Wir unterhalten uns mit dem Suggestivisten Jörg Vogeltanz über die Schnittmenge von Kunst und Magie: Was mit der Realität geschehen kann, wenn wir über die Komfortzone hinausgehen und den Schritt in die Düsternis wagen ... ganz nach Cesar A. Cruz’ Zitat: „Art should comfort the disturbed, and disturb the comfortable.“

2019-11-06T16:03:04+01:00November 6th, 2019|Allgemein, Magie|

065 – Satan & die Exorzisten. Teufelsaustreibung, gefallene Engel, Besessenheit und die Kirche

Teufelsaustreibung und der Exorzisten-Lehrgang im Vatikan: Dr. Nicole Bauer konnte im Rahmen ihrer religionswissenschaftlichen Forschung den Lehrgang für Exorzisten an der päpstlichen Hochschule Regina Apostolorum in Rom besuchen und teilt exklusive Insider-Einblicke über die katholischen Exorzisten mit uns, die sich als Soldaten in einem spirituellen Krieg begreifen: Existiert der Teufel? Wie erklärt die Kirche das Böse? Woran erkennt man Besessenheit? Wie treibt man den Teufel aus? Und wo endet die Eigenverantwortung des Menschen angesichts teuflischen Wirkens?

2019-10-30T16:04:08+01:00Oktober 30th, 2019|Allgemein, Magie|

Lichtfalle: Projekt. Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Remote Viewing zum Jenseits

Hinters Licht geführt: Gibt es das „Licht“ im Jenseits? Gibt es ein Licht am Ende des Tunnels? Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Ist es ein natürlicher Mechanismus oder wurde er installiert? Wurde er möglicherweise gehijacked? Ist das Licht eine Falle? Gibt es Möglichkeiten, aus dem Inkarnationszyklus auszusteigen und wenn ja, was ist dazu nötig? Welches „Verkehrsnetz“ tut sich im Jenseits auf? Fragen, denen im Rahmen eines groß angelegten Remote-Viewing-Projekts bei der Academy of Mind nachgegangen wurde … und dessen Ergebnisse wir hier in einer ausführlichen Besprechung präsentieren. Lichtfalle: Fazit – die kurze Zusammenfassung auf https://youtu.be/5vwozXq48Kc

064 – Lichtfalle: Fazit. Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Remote Viewing zum Jenseits

Hinters Licht geführt: Gibt es das „Licht“ im Jenseits? Gibt es ein Licht am Ende des Tunnels? Was passiert, wenn wir ins Licht gehen? Ist es ein natürlicher Mechanismus oder wurde er installiert? Wurde er möglicherweise gehijacked? Ist das Licht eine Falle? Gibt es Möglichkeiten, aus dem Inkarnationszyklus auszusteigen und wenn ja, was ist dazu nötig? Welches „Verkehrsnetz“ tut sich im Jenseits auf? Fragen, denen im Rahmen eines groß angelegten Remote-Viewing-Projekts bei der Academy of Mind nachgegangen wurde … und dessen Ergebnisse wir hier in einer kurzen Zusammenfassung präsentieren. Lichtfalle: Projekt – die ausführliche Besprechung auf https://youtu.be/ZGkLPpiWtrs

2019-10-23T16:03:16+02:00Oktober 23rd, 2019|Allgemein, Magie|

063 – Ängste & Konsequenzen. Problematische Seiten von New Thought und positivem Denken

New Thought hat in viele Bereiche Einzug gehalten und sie mitgeprägt – man denke nur an moderne Formen des Managements, der Therapie und der Magie, an NLP und New Age. Gleichzeitig führt der Grundsatz „Gedanken erschaffen Realität“ zu problematischen Missverständnissen und seltsamen Blüten. Oberflächlichkeit, Anmaßung, Hysterie, intellektuelle Faulheit, das Abgeben von Verantwortung und Verharmlosungen destruktiver Verhaltensweisen schneiden uns von unserer Ermächtigung ab und engen unseren Handlungsspielraum ein, sie lähmen uns und machen uns letztlich hilflos. Höchste Zeit, diese Schattenaspekte nicht mehr zu vermeiden, sondern bewußt anzusprechen und das zu hinterfragen, was in vielen Büchern als „Wahrheit“ verkauft wird!

2019-10-16T16:04:29+02:00Oktober 16th, 2019|Allgemein, Magie|

062 – New Thought & Glaube. Die okkulten Wurzeln des positiven Denkens und des Law of Attraction

„Gedanken erschaffen Realität“ ist die zentrale Aussage von New Thought – einer Bewegung, die Einzug in viele moderne Lebensbereiche gehalten hat und deren problematische Seiten oft nicht mehr hinterfragt werden. Wir gehen dem historischen Kontext von New Tought nach, das in einem Umfeld aus spiritistischer Weltsicht und politischen Utopien entstand, seinen Siegeszug in der amerikanischen Mittelschicht antrat und heute teilweise als Rechtfertigung für bedenkliche moralische Verzerrungen dient.

2019-10-09T16:02:44+02:00Oktober 9th, 2019|Allgemein|

Rum & Mitfreude: Eifersucht, Polyamorie und persönliche Schattenarbeit

Eifersucht und der konkrete Umgang damit als Beispiel dafür, wie man persönliche Schattenarbeit angehen könnte. Eifersucht ist gesellschaftlich weitgehend legitimiert, egal wie toxisch sie oft ist; manchen gilt sie sogar als Liebesbeweis. Sie leiden lieber, als Ohnmacht empfinden zu müssen oder sich mit ihren Konditionierungen auseinanderzusetzen … mit anderen Worten: dem Schatten ins Auge zu schauen. Anhand unseres magischen Umgangs mit Eifersucht besprechen wir Aspekte der kollektiven Schattenarbeit – aus der sich ein gewaltiges Potential zur Mitfreude ergibt.

2019-10-02T16:03:40+02:00Oktober 2nd, 2019|Allgemein, Magie|

061 – Ahnen & Heilung. Magisches Miteinander der Generationen

Ahnen und die Arbeit mit ihnen gehören zu den individuellen und kollektiven Schattenthemen: Ob wir wollen oder nicht, haben wir Anteil an Familienkarma, Familienflüchen und Traumata, die systemisch über Generationen weitergeben werden. Gleichzeitig haben wir Mitverantwortung für das Heilen alter Verletzungen und das Pflegen der Interaktion mit anderen Welten. Sich in Traditionslinien zu stellen und den Segen der Ahnen anzunehmen, heißt eine immense Kraftquelle zu erschließen.

2019-09-25T16:06:52+02:00September 25th, 2019|Allgemein, Magie|