Über Bernhard Reicher

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Bernhard Reicher, 34 Blog Beiträge geschrieben.

Whisky & Missgeschicke: Magische Rohrkrepierer, fehlerhafte Zauber und falsche Beweggründe

Magische Rohrkrepierer, spektakuläre Fehlschläge oder: „Die Geister, die ich rief …“ Wer mit magischen Techniken und Wesenheiten experimentiert, darf sich nicht wundern, wenn diese Experimente auch mal mit einem Schlag ins Wasser enden. Wir erzählen mit einer gehörigen Portion Selbstironie Geschichten von schiefgegangenen Zaubern und was wir daraus gelernt haben – damit Ihr ähnliche Fehlerquellen vermeiden könnt, die einem das Magierleben unnötig schwer machen können: Welche Beweggründe sind dem magischen Erfolg abträglich und was kann man im Vorfeld beachten, um die Gefahren magischer Fehler möglichst gering zu halten und das Risiko zu minimieren, auf die Schnauze zu fallen?

2019-02-20T16:03:37+00:00Februar 20th, 2019|Allgemein, Magie|

Rum & Schwellenhüter: Für wen ist Magie nicht geeignet?

Magie ist kein Ponyhof! Wir geben unsere Einschätzungen und Erfahrungswerte zu den Risiken und Gefahren weiter, die insbesondere Menschen betreffen, die emotional instabil sind. Lohnt es sich, Grenzerfahrungen mit initiatorischem Charakter zu suchen? Von welchen Praktiken raten wir ab und welche magischen Möglichkeiten gibt es, das Leben zu stabilisieren?

2019-02-13T16:05:42+00:00Februar 13th, 2019|Allgemein, Magie|

044 – Rituale & Regeln. Beschwörungen, salomonische Spirits, Schutzkreis und Binden von Dämonen

Zeremonialmagie und weshalb sie meist nicht unser Fall ist – als Ergänzung zu unserer letzten Folge über Grimoires gehen wir darauf ein, warum wir weitgehend auf aufwändige Rituale, die Wesenheiten der Goetia, das Binden von Dämonen und so weiter verzichten … aber auch, welcher Sinn hinter dem Ganzen steckt: Welche Charakteristik haben salomonische Spirits? Warum empfiehlt es sich, den Schutzkreis mit scharfer Klinge zu ziehen und vor dem Ritual zu baden? Dabei beziehen wir uns auf die Empfehlungen eines der größten Experten für westliche Zeremonialmagie, Dr. Stephen Skinner, sowie auf unsere eigenen Erfahrungen.

2019-02-06T16:03:49+00:00Februar 6th, 2019|Allgemein, Magie|

043 – Grimoires & Zeremonialmagie. Zauberbücher, Goetia, salomonische Magie, Anrufungen und Pakte

Was sind Grimoires? Wozu verwendet man diese Zauberbücher? Wie sind sie entstanden und welche Rolle spielen Grimoires in der Zeremonialmagie? Verkauft man dem Teufel seine Seele, wenn man die Tür zum Reich der Spirits öffnet? Woher stammen so legendäre Bücher wie Picatrix, Kyranides, Hygromantia, Lemegeton oder der kleine Schlüssel Salomos, Das sechste und siebente Buch Mosis, die Goetia of Doctor Rudd, Le Petit Albert, Le Grand Grimoire ou Dragon Rouge und andere? Begleitet uns auf einen Höllenritt durch Astrologie, Heilkunde, Anrufungen von Engeln, Dämonen und die Geschichte der Grimoires von der Antike bis heute!

2019-01-30T16:08:17+00:00Januar 30th, 2019|Allgemein, Magie|

Q&A – Magischer Alltag. Sigillen, Traumtagebuch, Meditation, Zeitqualität, Altar, aktive Imagination

Tägliche magische Praxis bei Reicher & Stark – gibt es so etwas? Wie sehen unsere regelmäßigen Fingerübungen und Routinen aus, weshalb ist ein Traumtagebuch sinnvoll, wann meditieren wir, wofür haben wir einen Altar und inwiefern ist Zeitqualität wichtig für uns? Wir verraten Tips und Tricks, wie wir alltägliche Handlungen als Unterstützung fürs Zaubern nutzen und weshalb aktive Imagination, Remote Viewing und HoloSync-Reisen in unseren Alltag einfließen … der auf diese Weise zum Ausdruck unserer Magie wird.

2019-01-23T16:06:14+00:00Januar 23rd, 2019|Allgemein, Magie|

042 – Die Magieschule. Die Fähigkeiten des Bewusstseins nutzen und die Wiederverzauberung der Welt

Magieschulen gibt’s nicht viele auf der Welt. Mit www.magieschule.at hat Bernhard nun auch eine im deutschsprachigen Raum gegründet. Rudolf befragt ihn über die Beweggründe dafür und fühlt der Magieschule näher auf den Zahn: Kann man Magie lernen? Gehört die Magieschule einer bestimmten Tradition an? Welche Inhalte finden sich in den Kursen? Wie wirkt sich Bewusstsein auf Realität aus? Auf welche ethischen Grundsätze bezieht sich die Ausbildung? Lernt man dort, Dämonen zu beschwören? Und wohin wird die Reise gehen?

2019-01-16T16:07:06+00:00Januar 16th, 2019|Allgemein, Magie|

Whisky & 2018: Jahresrückblick, Highlights und Expeditionen in die Anderswelt

2018 war für uns geprägt von Unterwegssein und Nachhausekommen. Dementsprechend halten wir unseren Jahresrückblick in Rudolfs neuer Wohnung und erinnern uns an eindrückliche Reisen, viel Arbeit, spannende Kontakte und verblüffende Geschichten … natürlich bei einem ausgezeichneten Whisky. Wir lassen unsere Erfahrungen mit neuen Formaten und kontroversen Themen Revue passieren und ein überaus intensives Jahr gemütlich ausklingen.

2018-12-26T16:20:33+00:00Dezember 26th, 2018|Allgemein, Magie|

HOW TO: Reinigung. Räuchern, 4 Elemente, Wohnung schützen, Altar, Genius loci und Psychogeographie

Wie wird eine neue Wohnung zu einem echten Zuhause und zu einem Ort der Kraft? Rudolfs Umzug ist beinahe vollzogen … was noch fehlt, ist ein Reinigungsritual. Unmittelbar davor nehmen wir noch dieses Gespräch auf, in dem wir uns darüber unterhalten, weshalb es sinnvoll ist, einen Ort energetisch zu reinigen, zu schützen und sich harmonisch in seine Geschichte einzufügen. Wir besprechen den Genius loci, die Rolle von Grenzen, die Funktion eines Altars und geben anhand der vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer praktische Anregungen dafür, sich einen Platz vertraut zu machen.

2018-12-12T16:04:56+00:00Dezember 12th, 2018|Allgemein, Magie|

Chaosmagie Reloaded: Postmodernismus, Willenssatz und Paradigmenwechsel 2.0 mit Werner Hennrich

Quo vadis, Chaosmagie? Werner Hennrich ist erneut zu Gast, um in seiner gewohnt ungezwungenen Art über die Ergebnisse unserer internen Diskussionen über Chaosmagie aus den letzten Jahren zu sprechen. Ausgehend von der oft geäußerten Kritik an der Chaosmagie – sie wäre relativistisch und kann zum Selbstzweck verkommen – und persönlichen Erfahrungen im IOT, den Illuminaten von Thanateros, unterziehen wir die Axiome der Chaosmagie einer Revision: Kann das, was einmal ein Befreiungsschlag war, in Beliebigkeit und Oberflächlichkeit abgleiten? Muß man sich ewig mit Paradigmenwechsel aufhalten? Kann reine Technik, vollkommen losgelöst von der magischen Tradition, tatsächlich so gut funktionieren? Und welche Unschärfen beim praktischen Zaubern sind optimierbar? Ein ausführliches Gespräch über Konstruktivismus, das Doppelspaltexperiment, Elefanten, die im Raum stehen, Magier, die ihre Magie mit der Robe an der Schwelle zum Tempel wieder abgeben und Integrationsschritte, die sich unserer Meinung nach anbieten.

2018-12-05T16:05:33+00:00Dezember 5th, 2018|Allgemein, Magie|

041 – Baphomet & Okkultismus. Missverstandene Runen, Daimones, Satanismus und Chaosmagie

Was ist Okkultismus? Sind Dunkelheit und Schatten automatisch „böse“? Verbirgt sich hinter dem Peace-Zeichen tatsächlich eine sogenannte „Todesrune“ und ist Baphomet der Teufel? Wir nähern uns diesen Fragen von unterschiedlichen Seiten und besprechen, was Computerspiele, Tiefseeforschung, Xenophobie und Frauenfeindlichkeit mit dem Okkulten zu tun haben, entschleiern Projektionen auf Baphomet, beleuchten die Unterschiede zwischen Satan, Luzifer und dem Teufel und deuten die Rolle des Okkultisten als Geburtshelfer all dessen, was noch im Verborgenen ist. Als Schatten-Archetyp trägt das Okkulte nämlich das Versprechen in sich, Potential zu offenbaren – in alle Richtungen.

2018-11-28T16:08:33+00:00November 28th, 2018|Allgemein, Magie|