Academy of Mind2019-03-06T13:54:44+02:00

Academy of Mind (AoM)

Der erste Verband seiner Art im deutschsprachigen Raum

Das Bewusstsein ist eines der größten Rätsel der Menschheitsgeschichte. Dank der Neurowissenschaften können wir heute nahezu jeden physischen und hormonellen Prozess des Gehirns nachvollziehen. Die Frage nach der Herkunft und Sinnhaftigkeit des Bewusstseins bleibt den klassischen Wissenschaften jedoch bis heute unbeantwortet. Und so sezieren sie noch heute das Gehirn, um das Bewusstsein darin zu finden.

Wir wollen es hingegen aktiv nutzen, um dessen Fähigkeiten und Potentiale sichtbar zu machen. Die Academy of Mind vereint namenhafte Spezialisten in der Anwendung verschiedenster Techniken, die messbare Ergebnisse hervorbringen. Gemeinsam mit euch betreiben wir aktive Bewusstseinsforschung. Unser interdisziplinärer Ansatz ermöglicht große Forschungsprojekte, an denen jeder teilnehmen kann. Die Erkenntnisse daraus setzen wir für euch alltagstauglich um. Denn was bringt einem die Erkenntnis, wenn die Weiterentwicklung ausbleibt?

Aktuelles aus allen Themen

Live RV-Session: Das Nagora-UFO

Eine Live-Session aus der Mittwochsgesellschaft (online) am 14.08.2019: Das Target war ein Foto aus der bekannten Fotoserie des Nagora-UFOs (© Rudi Nagora) von 1971, welche als eine der besten Fotodokumente für UFOs gilt.

August 16th, 2019|

Update: Iboga, Ahnen und Träume. Herr Iboga greift ein!

Ein kurzes Update zu unserer letzten Sendung „Iboga, Ahnen & Träume: Initiationszeremonie, induzierte Nahtoderfahrung, multidimensionale Realität“ (unter https://youtu.be/jALJMK-fpHs nachzuhören): Offenbar hat eine viel direktere Einflußnahme des Iboga-Spirits während Bernhards Zeremonie stattgefunden, als bisher angenommen ...

August 13th, 2019|

Der Santilli-Film

(externer Artikel) Der berühmte Santilli-Film zeigt eine angebliche Alien-Autopsie, die 1947 stattgefunden haben soll. Öffentlich aufgetaucht ist er im Jahre 1995. Etwa zehn Jahre später gab man jedoch zu, dass der Film eine Fälschung sei, welche in London gedreht worden ist. Bis dahin war er bereits einer der umstrittensten Filme in der UFO-Szene. Neuere Entwicklungen befeuerten jedoch wieder Annahmen, dass doch mehr dahinter stecken könnte..

Juli 31st, 2019|

Iboga, Ahnen & Träume: Initiationszeremonie, induzierte Nahtoderfahrung, multidimensionale Realität

Iboga, Ahnen & Träume: Iboga ist eine in Gabun und Kamerun beheimatete Pflanze, die dort im Bwiti-Kult für Heilungs- und Initiationszeremonien verwendet wird. Der Konsum von Iboga induziert eine etwa 30-stündige intensive psychedelische Erfahrung, die u. a. Nahtoderlebnis, Lebensrückschau, unmittelbare Kommunikation mit den Ahnen und intensive luzide Träume beinhalten kann. Bernhard hat sich auf solch eine Iboga-Reise begeben und all das und mehr erlebt. Er berichtet von Erlebnissen, die mit nichts vergleichbar sind, was er bisher kannte – sie waren realer als real und erlaubten es ihm, physisch in mehreren Realitäten gleichzeitig zu agieren.

Juli 24th, 2019|

CROPfm (19.07.2019): Der “Große Daten”-Bruder

(externer Link) Es hat sich viel bewegt in Sachen Pressefreiheit, Privacy und Big Data seit der österreichische Journalist Chris Haderer 2013 das letzte Mal live zu Gast auf CROPfm war. Trotz des Inkrafttretens der Datenschutzgrundverordnung ist die Macht der großen Medienkonzerne ungebrochen und viele meinen sogar, dass sich langfristig überhaupt nur mehr große Unternehmen im Netz behaupten werden. Um Pressefreiheit bzw. Zensur ist es ebenfalls nicht gut bestellt, wie z.B. die Verhaftung von Julian Assange oder nicht weiter begründete Schließungen einschlägiger Gruppen und Kanäle auf diversen Plattformen immer wieder zeigen...

Juli 20th, 2019|

059 – Schlangen & Kreise. Historischer Kontext symbolischen Denkens und Kontakten mit der Anderswelt

Symbolisches Denken ist ein fundamentales Element magischer Praxis. Wie weit das historisch zurückreicht und welche Implikationen das für unser Verständnis über Kontakte mit (Wesen) der Anderswelt hat, die die Menschheit seit jeher begleiten, beleuchten wir in dieser Folge.

Juli 17th, 2019|

AoM – Was ist das?

Wir sind ein Verband verschiedener Spezialisten im Bereich Psychologie und angewandter Techniken zur Potentialentfaltung des menschlichen (Unter-) Bewusstseins. Der wesentliche Bestandteil unserer Bewusstseinsforschungen liegt in der praktischen Anwendung verschiedener Verfahren, welche verifizierbare Informationen oder physische sowie psychologische Effekte erzeugen.

Der interdisziplinäre Ansatz

Theorie, Praxis, Verifikation
In der Forschung genügt es nicht, eine Theorie aufzustellen und ausschließlich nach Belegen zu suchen, die sie bestätigt. Belege die dagegen sprechen sollten miteinbezogen werden, um die Theorie auszuarbeiten. Insbesondere bedarf es auch der praktischen Umsetzung und das Erzeugen eines messbaren und reproduzierbaren Effekts. Damit diese Verifikationen möglich sind, arbeiten wir interdisziplinär. Das bedeutet, dass alle Arbeiten untereinander geprüft, diskutiert und verbessert (bzw. verworfen) werden.

So könnten z. B. im Rahmen eines Forschungsprojekts die Ergebnisse von Hypnosen, Remote Viewing Sitzungen und Fakten verglichen werden. So ermitteln wir die Trefferquote der jeweiligen Technik und können gegebenenfalls nach Fehlerquellen suchen und sie ausbessern. An diesen Projekten könnt ihr ebenfalls teilnehmen, wenn ihr die Effektivität einer bestimmte Technik prüfen wollt.

Die Ergebnisse dieser Forschungsprojekte werden anschließend in Artikeln, Podcasts, Videos, Büchern und manchmal auch Radiosendungen veröffentlicht.

Praktische Anwendbarkeit

Ziel ist es, den Menschen in der Entwicklung seiner mentalen Handlungsfähigkeit zu unterstützen. Dazu zählt insbesondere die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung. Unser Anspruch ist daher, Techniken und Erkenntnisse zu erzeugen, die jedem Menschen von praktischem Nutzen sind. Sie sollen im Alltag, Selbstbefinden oder speziellen Situationen zu einem Effekt bzw. einer Problemlösung führen, die unmittelbar erlebt werden kann. Dazu zählen unter anderem:

– Auflösung von Ängsten und Phobien
– Selbsthilfe bei Symptomauflösung wie Allergien, Gewichtsproblemen u.a.
– Entscheidungshilfen
– Lokalisierung bestimmter Objekte
– Spiritualität
– und vieles mehr

Wissen und Bildung

Die Academy of Mind versteht sich als Wissensdatenbank und Erwachsenenbildung. Neben zahlreichen Artikeln, Podcasts, Videos etc. ist auch ein umfangreiches Lexikon in Planung. Es soll alles, was mit dem Thema Bewusstsein zu tun hat, erfassen (auf ganz bodenständige Art und Weise). Darüber hinaus bieten wir Erwachsenenbildung in den verschiedenen Themenbereichen an. Diese kann in Form von Vorträgen, Workshops, Ausbildungen oder Services bezogen werden. Alles mit dem Ziel, euch und eure (unter-) bewussten Potentiale nutzbar zu machen.

Vernetzung

Das Thema rund um das menschliche Bewusstsein ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Es ist nicht immer leicht herauszufinden, wer einen passenden, funktionierenden Ansatz für das eigene Anliegen hat und wo dieser zu finden ist. Auf der anderen Seite wird so manche hervorragende Arbeit zu wenig oder nur lokal gefördert. Wir verstehen uns als »Vernetzungsplattform« für jene, die im Sinne der praktischen Anwendbarkeit tätig sind. Es ist uns auch ein Anliegen, dass Interessensgruppen zueinander finden um sich gegenseitig zu unterstützen und Erkenntnisse auszutauschen. Zu diesem Zweck organisieren wir regelmäßige Treffs, Podcasts zum Mitmachen und Chatplattformen zum gemeinsamen Austausch. Zudem findet ihr unter “Community & Vernetzung” auch eine Karte mit Anbietern in eurer Nähe.