Academy of Mind2021-01-04T09:20:18+01:00

Academy of Mind (AoM)

Der erste Verband seiner Art im deutschsprachigen Raum

Das Bewusstsein ist eines der größten Rätsel der Menschheitsgeschichte. Dank der Neurowissenschaften können wir heute nahezu jeden physischen und hormonellen Prozess des Gehirns nachvollziehen. Die Frage nach der Herkunft und Sinnhaftigkeit des Bewusstseins bleibt den klassischen Wissenschaften jedoch bis heute unbeantwortet. Und so sezieren sie noch heute das Gehirn, um das Bewusstsein darin zu finden.

Wir wollen das Bewusstsein hingegen aktiv nutzen, um dessen Fähigkeiten und Potentiale sichtbar zu machen. Die Academy of Mind vereint namenhafte Spezialisten in der Anwendung verschiedenster Techniken, die messbare Ergebnisse hervorbringen. Gemeinsam mit euch betreiben wir aktive Bewusstseinsforschung. Unser interdisziplinärer Ansatz ermöglicht große Forschungsprojekte, an denen jeder teilnehmen kann. Die Erkenntnisse daraus setzen wir für euch alltagstauglich um. Denn was bringt einem die Erkenntnis, wenn die Weiterentwicklung ausbleibt?

Aktuelles aus allen Themen

Whiskey & Abschied. Rudolfs Aufbruch ins Unbekannte

Rudolf geht zurück nach Wien. Wir sprechen über seine Gründe dafür, die Zeit in Graz, in der er Scherben zusammengekehrt und sein Herz geheilt hat, seine 7-Jahres-Zyklen und was ihm möglicherweise in seiner neuen Bleibe bevorsteht. Und natürlich stellen wir uns die Frage: Wie geht’s weiter mit Reicher & Stark?

November 24th, 2021|

CROPfm (19.11.2021): Burkhard Heim und Paraphänomene

(externer Link) Burkhard Heim verbindet in seiner 6-dimensionalen Theorie die quantitative mit der qualitativen Welt und stellt diese formal in Beziehung - das bedeutet, dass Heims Theorie auch die geistige Welt, die Welt der Ideen beschreiben und somit transzendente bzw. paranormale Phänomene in die Betrachtung miteinbeziehen kann. So konnte Heim auch konkrete Vorhersagen der Wechselwirkung von Gravitationsantrieben machen, die sich offenbar durch Beobachtungen mancher UFOs bestätigen lassen. Heim musste paranormale Phänomene auch nicht ins Reich der Märchen verbannen und entwickelte sozusagen eine "Physik der Seele". Hannes Schmid hat sich viele Jahre intensiv mit praktisch allen Aspekten der Heim'schen Theorie auseinander gesetzt und ist ein weiteres Mal live zu Gast auf CROPfm...

November 19th, 2021|

Rum & Gott. Unsere Erfahrungen mit dem Göttlichen und unsere persönlichen Gottheiten

Gott und die Magie(r): Was ist unser unser Gottesbild und wie hat es sich entwickelt? Welche Berührungen hatten wir mit der katholischen Kirche und welche Erfahrungen mit dem Göttlichen? Welche Relevanz hat Gott für uns als Magier? Inwiefern unterscheiden sich das allumfassende Göttliche und einzelne Gottheiten? Welche von ihnen sind unsere magischen Verbündeten und haben wir so etwas wie eine Hauptgottheit?

November 10th, 2021|

CROPfm (05.11.2021): Geheime Unterwelt

(externer Link) Es ist soweit - die lang ersehnte Fortsetzung der "Unterwelt"- Serie von Heinrich und Ingrid Kusch ist im Oktober 2021 im V.F. Sammler Verlag erschienen. Und der 208 Seiten starke, reich bebilderte Band hat es in sich. In "Geheime Unterwelten" zeigen die beiden Höhlenforscher eindrucksvoll auf, dass viele Artefakte und Bauten einer einstigen Zivilisation im Donauraum, der so genannten Vinča-Kultur, nur schwer in unser klassisches Geschichtsbild einzuordnen sind. Verblüffende Fundstücke, bis dato unerklärte Anomalien an den Fundorten selbst und v.a. auch deren ungewöhnlich hohes Alter (zum Teil größer als 50.000 Jahre) geben Rätsel auf. Aussagen in Adelsarchiven und anderen Quellen über einen lebendigen Austausch mit der "Unterwelt" bis ins 16. Jhd. hinein zeichnen ein faszinierendes Gesamtbild, das die beiden Forscher in der Sendung im Detail ausführen...

November 5th, 2021|

093 – Servitoren & Egregore. Interaktion mit Gruppenwesen und das Seminar Egregorion mit Ralf Lemke

Egregore sind Gruppenwesen, die automatisch entstehen, sobald sich Menschen zu einem Zweck zusammenfinden – und haben einen starken, wenn auch meist unbewussten Einfluss auf uns: von Partnerschaften, über Vereine, Firmen und Dynastien bis hin zu Ländern, Mentalitäten und magischen Traditionen. Magische Orden arbeiten gezielt mit ihrem Egregor. Wovon leben Egregore? Wie beeinflussen sie uns? Was kann geschehen, wenn man versucht, sich von einem Egregor zu lösen? Und da man sich ihrem Einfluss ohnedies nicht entziehen kann, haben Ralf und Bernhard ein Seminar zur Zusammenarbeit mit einem Egregor entwickelt, um seine Power bewusst zu nutzen. Dabei kannst du auf ein ständig wachsendes Netzwerk an Fähigkeiten zugreifen, das dir magische Unterstützung für deinem Alltag zukommen lässt.

Oktober 27th, 2021|

CROPfm (22.10.2021): Spontane Ersatzsendung mit “Open Lines”

(externer Link) Christian Blasge hatte sich eine hartnäckige Erkältung eingefangen (kein Corona), die über Nacht noch etwas schlimmer wurde und vor Allem seine Stimme schwer in Mitleidenschaft zog. Daher mussten wir das Gespräch leider in den Jänner 2022 verschieben. Ich bin um 19:00 dennoch eingestiegen und wolle eigentlich nur ein kurzes Update geben. Nachdem dann aber Stefan Franke das Eis gebrochen hatte, entwickelte sich eine überraschen lebhafte und facettenreiche Sendung mit spannenden Hörerbeiträgen...

Oktober 22nd, 2021|

AoM – Was ist das?

Wir sind ein Verband verschiedener Spezialisten im Bereich Psychologie und angewandter Techniken zur Potentialentfaltung des menschlichen (Unter-) Bewusstseins. Der wesentliche Bestandteil unserer Bewusstseinsforschungen liegt in der praktischen Anwendung verschiedener Verfahren, welche verifizierbare Informationen oder physische sowie psychologische Effekte erzeugen.

Der interdisziplinäre Ansatz

Theorie, Praxis, Verifikation
In der Forschung genügt es nicht, eine Theorie aufzustellen und ausschließlich nach Belegen zu suchen, die sie bestätigt. Belege die dagegen sprechen sollten miteinbezogen werden, um die Theorie auszuarbeiten. Insbesondere bedarf es auch der praktischen Umsetzung und das Erzeugen eines messbaren und reproduzierbaren Effekts. Damit diese Verifikationen möglich sind, arbeiten wir interdisziplinär. Das bedeutet, dass alle Arbeiten untereinander geprüft, diskutiert und verbessert (bzw. verworfen) werden.

So könnten z. B. im Rahmen eines Forschungsprojekts die Ergebnisse von Hypnosen, Remote Viewing Sitzungen und Fakten verglichen werden. So ermitteln wir die Trefferquote der jeweiligen Technik und können gegebenenfalls nach Fehlerquellen suchen und sie ausbessern. An diesen Projekten könnt ihr ebenfalls teilnehmen, wenn ihr die Effektivität einer bestimmte Technik prüfen wollt.

Die Ergebnisse dieser Forschungsprojekte werden anschließend in Artikeln, Podcasts, Videos, Büchern und manchmal auch Radiosendungen veröffentlicht.

Praktische Anwendbarkeit

Ziel ist es, den Menschen in der Entwicklung seiner mentalen Handlungsfähigkeit zu unterstützen. Dazu zählt insbesondere die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung. Unser Anspruch ist daher, Techniken und Erkenntnisse zu erzeugen, die jedem Menschen von praktischem Nutzen sind. Sie sollen im Alltag, Selbstbefinden oder speziellen Situationen zu einem Effekt bzw. einer Problemlösung führen, die unmittelbar erlebt werden kann. Dazu zählen unter anderem:

– Auflösung von Ängsten und Phobien
– Selbsthilfe bei Symptomauflösung wie Allergien, Gewichtsproblemen u.a.
– Entscheidungshilfen
– Lokalisierung bestimmter Objekte
– Spiritualität
– und vieles mehr

Wissen und Bildung

Die Academy of Mind versteht sich als Wissensdatenbank und Erwachsenenbildung. Neben zahlreichen Artikeln, Podcasts, Videos etc. ist auch ein umfangreiches Lexikon in Planung. Es soll alles, was mit dem Thema Bewusstsein zu tun hat, erfassen (auf ganz bodenständige Art und Weise). Darüber hinaus bieten wir Erwachsenenbildung in den verschiedenen Themenbereichen an. Diese kann in Form von Vorträgen, Workshops, Ausbildungen oder Services bezogen werden. Alles mit dem Ziel, euch und eure (unter-) bewussten Potentiale nutzbar zu machen.

Vernetzung

Das Thema rund um das menschliche Bewusstsein ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Es ist nicht immer leicht herauszufinden, wer einen passenden, funktionierenden Ansatz für das eigene Anliegen hat und wo dieser zu finden ist. Auf der anderen Seite wird so manche hervorragende Arbeit zu wenig oder nur lokal gefördert. Wir verstehen uns als »Vernetzungsplattform« für jene, die im Sinne der praktischen Anwendbarkeit tätig sind. Es ist uns auch ein Anliegen, dass Interessensgruppen zueinander finden um sich gegenseitig zu unterstützen und Erkenntnisse auszutauschen. Zu diesem Zweck organisieren wir regelmäßige Treffs, Podcasts zum Mitmachen und Chatplattformen zum gemeinsamen Austausch. Zudem findet ihr unter “Community & Vernetzung” auch eine Karte mit Anbietern in eurer Nähe.

Nach oben